-verlegt- KOKUBU

KOKUBU
Donnerstag 20 Jan 2022 20:00
Großer Konzertsaal
Konrad-Adenauer-Str. 71
42651 Solingen

Leider kann es derzeit bei der Bezahlung mit einigen Kreditkarten, insbesondere von MASTERCARD und VISA, zu Problemen kommen. Bitte nutzen Sie die Zahlarten Bankeinzug, PayPal, Amex oder Giropay.

Leider kann es derzeit bei der Bezahlung mit einigen Kreditkarten, insbesondere von MASTERCARD und VISA, zu Problemen kommen. Bitte nutzen Sie die Zahlarten Bankeinzug, PayPal, Amex oder Giropay.

Veranstaltungsinfos

Magische Japan-Reise zwischen artistischem Trommelsturm und zarten Bambusflötentönen

Faszinierend. Abwechslungsreich. Hypnotisch. Andersartig. Intensiv. Authentisch. Sechs Attribute beschreiben die spektakuläre Show von Kokubu. Dabei vollzieht die in schwarze Kimonos plus weiße Stirnbänder gekleidete Ausnahmetruppe den Spagat zwischen mal bodenbebendem Akustik-Orkan, mal dezenter Rhythmik und dem zart-sanften Klang der Bambuslängsflöte (Shakuhachi). In diesem Jahr wird ein Shamisenspieler (japanisches Seiteninstrument) das Ensemble bereichern.

Das 17-köpfige, energiegeladene Ensemble aus Osaka um Shakuhachi-Meister Chiaki Toyama bietet Atemberaubendes für Augen und Ohren. In wechselnden Gruppierungen und mittels unterschiedlich großer Röhrentrommeln (Taikos) wird in unfassbarer Synchronizität und dann wieder kontrastierend ein Rhythmus geschlagen, der die Zuhörer in seinen Bann zieht.

Bisweilen kommt gar eine imposante, liegende Röhrentrommel zum Einsatz, deren Bespannung ein Athlet mit zwei massiven, unterarmdicken Stöcken bearbeitet. Klangliche Gegenstücke bilden Flötentöne, deren fernöstliche Melodien auf Anhieb verzaubern. So entsteht eine auch für Europäer magische Musik, welche die Spiritualität Japans sinnlich erlebbar macht.

Hotline nicht besetzt