From Counterpoint to Caledonia

28. Festival Alte Musik Knechtsteden - Ensemble Hesperi
Donnerstag 26 Sep 2019 20:00
Kreismuseum Zons
Schloßstraße 1
41541 Dormagen-Zons

Veranstaltungsinfos

Johann Sebastian Bach:
Triosonate Nr. 1 nach BWV 525
Triosonate Nr. 5 nach BWV 529
Praeludium und Fuge C-Dur BWV 870
Praeludium und Fuge a-Moll BWV 889

James Oswald:
„Airs for the Seasons“ (Auswahl)

Georg Friedrich Händel:
Sonata in C-Dur, Nr. 3, HWV 365

John Reid:
Solo II („A Second Sett of Six Solos“)

Carl Philipp Emanuel Bach:
Sonata Wq 132 für Flöte

William McGibbon:
„A Collection of Scots Tunes“

Ausführende:

ENSEMBLE HESPERI
Mary-Jannet Leith - Blockflöte
Thomas Allery - Cembalo


19 Uhr Einführungsgespräch im Kaminzimmer
Mary-Jannet Leith, Thomas Allery, Hermann Max
Daniel Frosch - Moderation

1829 erweckte Mendelssohn nicht nur Bachs Matthäus-Passion in einer legendären Berliner Aufführung zu neuem Leben. Er machte auch eine bedeutsame Reise durch Schottlands Wildnis.

„Ensemble Hesperi“ weist in seinem Programm einerseits auf Mendelssohns Bewunde-rung für die Kontrapunkt-Künste und den Erfindungsreichtum von Bach und Händel hin. Andererseits erinnert das Programm an Mendelssohns berühmte Schottlandreisen, da das Ensemble auch Werke schottischer Komponisten des 18. Jahrhunderts spielt. Wie Mendelssohn nutzten diese Komponisten schöne traditionelle schottische Volkslieder und Tanz-Rhythmen in Verbindung mit der populären Kunstmusik ihrer Zeit, also der Musik im italienischen Stil des Hochbarock. Komponisten wie William McGibbon und Francesco Barsanti verwenden bekannte schottische Melodien, denen sie mit unterschiedlichem Erfolg einen Generalbass unterlegen. Andere, wie etwa John Reid, komponieren barocke Sonaten, die an flotte schottische „Jigs“ und mitreißende „Reels“ (Tänze) erinnern. Ein besonderes Glanzstück dieses Repertoires sind James Oswalds „Airs for the Seasons“ – Sammlungen von Miniaturen, die, nach Blumen und Pflanzen benannt, in Oswalds Londoner Geschäft reißenden Absatz fanden.

Konzert mit Pausenempfang. Veranstaltungsende ca. 22:00 Uhr.