Italienische Opernnacht - mit Cristian Lanza und Silvia Rampazzo

Cristian Lanza und Silvia Rampazzo
Freitag 17 Mai 2019 20:00
Red Box
Am Nordpark 299
41069 Mönchengladbach

Veranstaltungsinfos

Italienische Opernnacht mit Startenor Cristian Lanza und der Sopranistin Silvia Rampazzo sowie der Philharmonie St. Petersburg unter Leitung von Juri Gilbo.
 
„In die Fußstapfen seines Großvaters zu treten, ist schon nicht einfach. Aber aus ihnen wieder herauszukommen, wesentlich schwieriger: Tenor Cristian Lanza, Enkel des weltberühmten Opernsängers Mario Lanza, hat es geschafft ...“ (ARD/BR vom 30.11.2011). Mit viel Talent und noch mehr Gefühl versteht es Cristian Lanza, seiner Stimme Flügel zu verleihen. Der italienische Tenor, in Rom geboren, gehört nun schon seit längerem zu den Großen der Szene. Sein Großvater ist nach wie vor eine Quelle der Inspiration für ihn. Cristian Lanzas lyrischer Tenor ist weicher und voller timbriert als der seines Großvaters.

Er verfügt nicht nur über jene Höhe, die bei Tenorarien erwartet wird, sondern verzaubert und berührt seine Zuhörer stets mit seiner gefühlvollen Stimme. Das Repertoire des Tenors reicht über Puccini, Verdi, Leoncavallo, Donizetti, Flotow, Giordano, Mozart, Bizet, C. Cilea und insbesondere über neapolitanische Gesangstücke weit hinaus. Cristian Lanza berührt und verzaubert mit seiner Stimme und seiner Musik die Menschen.

Hotline nicht besetzt