O wie so trügerisch wovon Männer träumen und was Frauen wollen

Stefan Lex Tribute
Sonntag 31 Mär 2019 17:00
Hansa Theater Hörde
Harkortstraße 57a
44225 Dortmund

Veranstaltungsinfos

O wie so trügerisch ...

wovon Männer träumen und was Frauen wollen …

Vier hochkarätige Künstler auf der Suche nach Antworten auf das Thema, das die Komponisten seit jeher bewegt. Der Tenor Stefan Lex singt berühmte Lieder und Arien wie „La donna e mobile“ oder „Nessun dorma“. Seine temporeiche und oft spontane Moderation ist legendär und brachte ihm 2004 und 2012 den Titel „Galakünstler des Jahres“ ein.

Einen musikalischen Schlagabtausch liefert sich der Entertainer mit der Wiener Sopranistin Christiane Linke in Duetten wie „Caruso“, „Heut’ ist der schönste Tag in meinem Leben“ oder „All I Ask of You“, quer durch die Genres und immer auf der Suche nach Antworten auf die Frage aller Fragen …

Zu den stimmgewaltigen Sängern gesellen sich zwei einzigartige Instrumentalkünstlerinnen, die unterschiedlicher nicht sein können: Die Powergeigerin Zsuzsa Debre brennt ein Feuerwerk ungarischer Czardasklänge ab, aberwitzig virtuos präsentiert auf  ihrer wertvollen Geige. Als Kontrast verzaubert mit romantischer Klangschönheit und virtuoser Eleganz am Flügel die preisgekrönte Pianistin Sigrid Althoff, die alle Künstler einfühlsam begleitet und auch eigene solistische Glanzpunkte setzen wird.

Die explosive und keine Grenzen akzeptierende Mischung der Werke aus Oper, Operette, Film, Musical und Instrumentalmusik, zur Einheit verbunden durch Sketche und die ewige Suche nach Antworten, macht diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis.