Andreas Staier Hammerflügel 5 KFR2020 Abgesagt

Andreas Staier
Samstag 06 Jun 2020 18:00
Museum Folkwang Essen, Karl-Ernst-Osthaus-Saal
Museumsplatz 1 (Eingang über Kahrstraße !)
45128 Essen

Veranstaltungsinfos

Hammerflügel V

Andreas Staier
(Hammerflügel von Conrad Graf)

Ludwig van Beethoven
Elf Bagatellen op. 119
Sonate Nr. 16 in G-Dur op. 31/1
Sonate Nr. 19 in g-Moll op. 49/1
Sonate Nr. 20 in G-Dur op. 49/2
Sechs Bagatellen op. 126

Wie lebendig die Musik des 18. Jahrhunderts auf historischen Instrumenten wirken kann, das demonstriert Andreas Staier immer wieder eindrucksvoll. Als einer der führenden Hammerflügel-Virtuosen hat er mit den Interpretationen von Werken der Wiener Klassik international Maßstäbe gesetzt. Dabei orientiert er sich an dem, was Haydn seinerzeit selbstverständlich als „Compositionswissenschaft“ bezeichnete - es geht um Ornamentierung und vor allem um den Klang. Wie sehr sich dieser mit dem Instrument verändert hat, dem versucht er immer wieder auf den Grund zu gehen. „Kein Instrument hat sich in den letzten 200 Jahren so stark verändert wie das Klavier. Es hat auf die Vergrößerung der Konzertsäle reagiert, der Tastenumfang hat sich kontinuierlich vergrößert und die Komponisten haben auf die Instrumente hin komponiert und disponiert.“ Artikulation und Details wie etwa der Pedalgebrauch studiert Staier akribisch. „Musik, die vor 200, 300, 400 Jahren komponiert wurde, ist in vielerlei Hinsicht wie eine Fremdsprache, da sie unter völlig anderen Bedingungen entstanden ist.“ Jene Sprache verständlich zu machen – dazu gehört für ihn auch der intimere Kammermusikraum, in dem genau die richtige Atmosphäre herrscht, um die Neugierde der Zuhörer für diese Klänge zu wecken.

Hotline nicht besetzt