Clara-Jumi Kang - Tickets

Tickets buchen

Clara Jumi Kang spielt in einer Riege mit Anne-Sophie Mutter und Julia Fischer: Die deutsche Ausnahme-Violinistin begeistert mit Interpretationen der großen B’s – Bach, Beethoven, Brahms – und wird als nichts Geringeres als das „Wunderkind” der jungen Musiker-Generation bezeichnet.

Clara-Jumi Kangs Werdegang wirkt wie das perfekte Rezept zum Star der klassischen Musik: 1987 hineingeboren in eine musikalische Familie, die Eltern sind beide Opernsänger, beginnt sie im Alter von gerade mal drei Jahren mit dem Geigenunterricht. Im Alter von vier Jahren wird sie als die jüngste Studentin überhaupt (Stand 2020) an der Musikhochschule Mannheim angenommen. Zwei Jahre später debütiert sie bereits beim Hamburger Symphonieorchester. Mit sieben Jahren zieht sie in die USA, um an der renommierten Julliard School zu studieren. Keine Frage, Clara-Jumi Kangs Lebenslauf war darauf ausgelegt, eines der größten musikalischen Talente unserer Zeit zu werden.

So fulminant, wie ihr Konzertdebüt begann, geht es heute weiter. Die Violinistin südkoreanischer Abstammung musiziert mit den führenden Orchestern Europas, wie dem Gewandhaus Orchester Leipzig, dem Kölner Kammerorchester und dem Orchestre National de Belgique. Kangs zahlreiche Preise und Auszeichnungen manifestieren ihr phänomenales Spiel: Im Jahr 2010 gewinnt die Virtuosin den ersten Preis der Sendai International Violin Competition und eine Goldmedaille beim internationalen Violinwettbewerb von Indianapolis, bei dem sie daneben mit fünf Zusatzpreisen geehrt wird. Neben den bekannten klassischen Werken widmet sich die Geigerin regelmäßig Stücken koreanischer Komponisten. Raffiniert, betörend, intensiv und ehrlich spielt sich Clara-Jumi Kang in die Herzen ihrer Zuhörer und macht ihrem Zusatztitel des Wunderkinds alle Ehre.

westticket.alarm

Ticketalarm für Clara-Jumi Kang abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.