Die Börse - Tickets

Tickets buchen

Die Börse in Wuppertal versteht sich als Kulturzentrum, welches Besucher jeder Schicht und jeden Alters ansprechen soll. 1974 öffnete das Kommunikationszentrum seine Tore für Besucher und Liebhaber vielfältiger Kunst- und Kulturveranstaltungen. Vielfalt und kulturelle Bildung wird in der Wuppertaler Börse großgeschrieben. Als Dreh- und Angelpunkt für kulturelle Veranstaltungen hat sich die Börse schon lange in der Region etabliert. Die Veranstaltungsstätte ist allerdings mehr als nur ein beliebter Treffpunkt für unterschiedliche Gruppen. Egal ob Kabarett- oder Comedyshow, Lesungen, Musikveranstaltungen wie Jazz-Konzerte, in der Börse sind die unterschiedlichsten Events denkbar. Ob Salsa-Parties, Yoga-Veranstaltungen, A-Capella-Chor oder verschiedene Kulturaustausche, in der Börse ist die Bandbreite an möglichen Events keine Grenzen gesetzt.

Die Veranstaltungsstätte hat für jegliche Eventgrößen und Besuchergruppen unterschiedliche Räumlichkeiten zu bieten. Neben einem einladenden Foyer-Bereich, was für Lesungen oder Konzerte genutzt werden kann, gibt es den blauen Saal, der mit seinen 360m² den meisten Platz bietet. Hier finden Theateraufführungen, ausgelassene Parties und Konzerte regelmäßig statt. Bis zu 800 Gäste passen in den blauen Saal. Moderne Ton- und Lichttechnik runden die Liste der Vorteile zusätzlich ab.

Des Weiteren befindet sich im ersten Stock der Börse ein kleines Bistro auf etwa 40m². 2014 wurde es umfangreich renoviert und bietet eine Auswahl an Köstlichkeiten an, damit das kulinarische Herz nicht zu kurz kommt. Neben dem blauen Saal, gibt es auch einen roten Saal, der auch für private Feierlichkeiten zur Verfügung steht. Denkbar sind Hochzeiten, Geburtstage oder sonstige Feiern, die zu einem unvergesslichen Event werden sollen. Des Weiteren gibt es zwei Studio-Räume und einen Konferenzraum, der mit seiner Seminarausstattung zu Workshops oder Ähnlichem einlädt.

Wuppertal

 € €

min.min.