J. Banse/A. Krichel/I. Simon Winterreise - Ein getanzter Liederzyklus KFR2020

Montag 15 Jun 2020 20:00
Landschaftspark Nord - Gebläsehalle
Emscherstr. 71
47137 Duisburg

Veranstaltungsinfos

Winterreise – Ein getanzter Liederzyklus

Juliane Banse (Sopran)
Alexander Krichel
István Simon
(Tanz)
Andreas Heise (Choreographie)

Franz Schubert
Winterreise op. 89 D 911

Franz Schuberts „Winterreise“ ist wohl einer der bekanntesten Liederzyklen überhaupt – und einer der fesselndsten sowieso. Obgleich die Lieder nach Gedichten von Wilhelm Müller keine durchgehende Geschichte bilden, erzählen sie dennoch von den Stationen einer winterlichen Reise, die mit Schmerz, Abschied und Verlassenheit verbunden sind. Der Choreograph Andreas Heise hat nun gemeinsam mit der Sängerin Juliane Banse, dem Pianisten Alexander Krichel und dem ehemaligen Ersten Solisten des Ballettensembles der Dresdner Semperoper István Simon eine Bühnenfassung des Zyklus geschaffen, in der Musik, Stimme und Bewegung eine essenzielle Symbiose eingehen und gleichberechtigt im Bühnenraum agieren. Einen „wilden, schweißtreibenden Ritt durch die Szenen, Tonlagen, Emotionen“ erlebte ein Kritiker bei der Uraufführung in Leverkusen und schloss begeistert: „Großes Musiktheater. Großes Tanztheater. Ein großer Abend“ – den Sie nun auch beim Klavier-Festival Ruhr erleben können!