Judas and the Black Messiah

Sonntag 08 Aug 2021 21:30
alltours Kino
Robert-Lehr-Ufer
40479 Düsseldorf

Veranstaltungsinfos

Wer 1965 den Menschenrechtler und Aktivisten Malcolm X ermordete, wurde bislang nicht eindeutig geklärt. Die Vermutung, dass Polizei und FBI an dem Verbrechen beteiligt waren, steht jedoch schon lange im Raum. „Newlyweeds“-Regisseur Shaka King erzählt mit seinem sechsfach Oscar nominierten Film von einem vergleichbaren Fall, bei dem die Beweislage inzwischen allerdings wasserdicht ist:

Der 17 jährige Autodieb William O’Neal (LaKeith Stanfield) bekommt vom FBI einen Deal angeboten: Er kann dem Gefängnis entgehen, wenn er die Black Panther Party infiltriert. Special Agent Roy Mitchell (Jesse Plemons) und FBI-Direktor J. Edgar Hoover (Martin Sheen) sind aber vor allem daran interessiert, Informationen über den Aktivisten Fred Hampton (Daniel Kaluuya) zu sammeln. Der sozialistische Anführer des Chicagoer Ortsverbands der Black Panther Party zieht mit Charisma und Redegewandtheit auch viele nicht-schwarze Menschen in seinen Bann.

Informant O'Neil glaubt zunächst, dass es leicht werden könnte, sowohl die Panther als auch das FBI zu manipulieren. Doch während Hamptons politischer Einfluss wächst, entbrennt in O’Neal zunehmend ein Gewissenskonflikt. Aber nun kommt er aus der Nummer nicht mehr raus.

Die aufsehenerregende Ermordung Hamptons ist Teil dieses ebenso spannenden wie aufrüttelnden Thriller-Dramas, das u.a. mit zwei absolut herausragenden Hauptdarstellern glänzt. Die Rolle von O'Neal, der während seines Aufstiegs in der BPP unter anderem für Hamptons Schutz verantwortlich war, wurde erst 1973 aufgedeckt. Er ging ins Zeugenschutzprogramm und starb 1990 mit 40 Jahren bei einem Autounfall.

USA 2021, 126 Min., FSK: 12
Regie: Shaka King
Mit: Daniel Kaluuya, LaKeith Stanfield, Jesse Plemons, Martin Sheen