Kettcar - Tickets

Ticketalarm für Kettcar abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.

Tickets buchen

Gefühlvoller Rock mit norddeutschem Charme: Kettcar aus Hamburg machen seit ihrer Gründung 2001 die Bühnen des Landes unsicher. Mit ihren ehrlichen Lyrics schreiben sie Hymnen an das Leben und ihre Heimat.

Kein Plattenlabel, kein Problem: Nachdem sich für ihr Debütalbum „Du und wieviel von deinen Freunden“ niemand für eine Veröffentlichung fand, gründete Frontsänger Marcus Wiebusch mit Bassist Reimer Bustorff und dem damaligen Tomte-Mitglied Thees Uhlmann kurzerhand ein eigenes Label unter dem Namen „Grand Hotel van Cleef“. Im Oktober 2002 erschien das Album. Die erste Singleauskopplung „Landungsbrücken raus“ erreichte zwar nicht die deutschen Charts, doch wurde sie inzwischen mehrere Millionen Mal online gestreamt und beweist, dass die Hamburg-Hymne von zahlreichen Hörern immer noch gefeiert wird. Die nachfolgenden Alben katapultieren sich ohne Mühe in die Charts, landen nicht selten in den Top 10 und werden bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Eine dunkle Stimme, gepaart mit persönlichen Texten und sorgsam gewählten Tönen sind der Schlüssel zum Erfolg: Zahlreichen Fans bleiben die Tracks im Kopf und werden begeistert mitgesungen. Sind sie in den frühen Alben zunächst noch vorrangig im Indie-Rock und Pop verankert, fahren Kettcar vor allem mit dem 2012 veröffentlichten Album „Zwischen den Runden“ einen neuen Kurs, der durch Klavier, Streich- und Blasinstrumente verfeinert wird. Dadurch wird die Musik jazziger. Der Umschwung kommt an, das Album erreicht prompt Platz 5 in Deutschland und zeigt: Das Talent der Hamburger ist facettenreich und die Kreativität noch lange nicht ausgeschöpft.

 € €

min.min.