Klassik-Konzerte in NRW - Tickets

Der Westen Deutschlands begeistert immer wieder mit seiner kulturellen Vielfalt. So unterschiedlich die vielen Großstädte im Westen sind, so außergewöhnlich und extravagant sind auch ihre Veranstaltungsstätten. Besuchen Sie prachtvolle Konzerthäuser mit atemberaubender Akustik oder lassen Sie sich inspirieren vom Charme einer ehemaligen Industrieanlage im Ruhrgebiet. Überall können Sie im Westen Klassik genießen!

Viele große und namhafte Orchester sind entlang des Rheins und der Ruhr beheimatet. So wird die Tonhalle Düsseldorf, eine der bedeutendsten Veranstaltungsstätten der Region, mit den harmonischen Klängen der Düsseldorfer Symphoniker erfüllt. Das ehemalige Planetarium sticht mit seiner, in der Dunkelheit prachtvoll beleuchteten Kuppel besonders hervor und auch das Foyer, das sogenannte Grüne Gewölbe, lockt mit seiner expressionistischen Baukunst jedes Jahr aufs Neue viele Besucher an.

Auch in der Industriestadt Duisburg können Sie sich auf ein ausgesprochen lebendiges Konzertangebot freuen. In der multifunktionalen Mercatorhalle haben die Duisburger Philharmoniker nach langer Zeit endlich ihr zu Hause gefunden und auch für kleinere Ensembles und Solokünstler ermöglichen höhenverstellbare Schallsegel die optimale Klangqualität.

Klassik und Open Air? In Duisburg kein Problem! Es finden regelmäßig faszinierende Freiluftkonzerte im Kantpark, auf dem Burgplatz, am Innenhafen oder sogar im Rahmen von sportlichen Großereignissen statt.

Ein ganz besonderes Klassik-Highlight im Ruhrgebiet ist das dreimonatige Klavier Festival Ruhr, zu dem jeden Sommer internationale Pianisten und hoffnungsvolle Nachwuchskünstler in großen Hallen sowie auch mal in stillgelegten Zechen mit ihren Klängen begeistern. Hierbei vereinen sich nicht nur Nationen, sondern auch Kulturen und verschiedene Genres in außergewöhnlichen Veranstaltungsstätten des historisch geprägten Ruhrgebiets.