lit.RUHR - Frank Schätzing - Die Tyrannei des Schmetterlings

lit.RUHR 2018
Sonntag 14 Okt 2018 19:30
Lichtburg Essen
Kettwiger Straße 36
45127 Essen

Veranstaltungsinfos

Frank Schätzing und die Tyrannei des Schmetterlings.

Kalifornien, Sierra Nevada. Luther Opoku, Sheriff der verschlafenen Goldgräberregion Sierra in Kaliforniens Bergwelt, hat mit Kleindelikten, illegalem Drogenanbau und steter Personalknappheit zu kämpfen. Doch der Einsatz an diesem Morgen ändert alles. Eine Frau ist unter rätselhaften Umständen in eine Schlucht gestürzt. Unfall? Mord? Die Ermittlungen führen Luther zu einer Forschungsanlage, einsam gelegen im Hochgebirge und betrieben von der mächtigen Nordvisk Inc., einem Hightech-Konzern des zweihundert Meilen entfernten Silicon Valley. Zusammen mit Deputy Sheriff Ruth Underwood gerät Luther bei den Ermittlungen in den Sog aberwitziger Ereignisse und beginnt schon bald an seinem Verstand zu zweifeln. Die Zeit selbst gerät aus den Fugen. Das Geheimnis im Berg führt ihn an die Grenzen des Vorstellbaren – und darüber hinaus.

Frank Schätzings atemberaubender neuer Thriller verhandelt eines der brisantesten Themen unserer Zeit: künstliche Intelligenz. In einer packenden multimedialen Inszenierung stellt er Die Tyrannei des Schmetterlings vor.

„Schätzings bisher bestes Buch“ (Focus)

VVK (zzgl. Gebühren): € 14–20/10–16 (erm.)

„Spannend bis zur letzten Seite ist „Die Tyrannei des Schmetterlings“ auch horizonterweiternd.“ (NDR Kultur)

„[E]ine monumentale Thrillerhandlung [...] garantiert atemlose Spannung bis zum Schluss“ (DLF Kultur)

„Frank Schätzing hat mal wieder einen Page-Turner hingelegt, der sich wie ein Film liest.“ (RBB Inforadio)

Hotline nicht besetzt