Medina - Tickets

Tickets buchen
Mit ihrer melancholischen Stimme verzaubert die dänische Sängerin und Songwriterin Medina ihre Fans in ganz Europa. Seit ihrem mitreißenden Song „You and I” (2010) ist sie nicht mehr aus der Musikindustrie wegzudenken.

Die Sängerin, die gebürtig Andrea Fuentealba Valbak heißt, wurde 1982 in Aarthus, Dänemark geboren und wuchs dort mit ihrem chilenischen Vater und ihrer dänischen Mutter auf. Für ihre musikalische Karriere entschied sie sich, für den Namen Medina Danielle Ooana Valbak.

Mitte der 2000er wurde die Sängerin von dem Produzentenduo Providers entdeckt und mit deren Urban-Label Soulcamp unter Vertrag genommen. Sie fokussiert sich vor allem auf die Musikrichtungen Pop und Dance, welche sie mit eigenen Interpretationen in ihre Songs miteinfließen lässt. Der absolute Durchbruch gelang ihr mit der Single „Kung for mig” (Nur für mich) im Jahre 2008. Der Song wurde nicht nur zu einem Clubhit, sondern eroberte auch die Radio- und Verkaufscharts und wurde anschließend mit Doppelplatin ausgezeichnet. Kurze Zeit später veröffentlichte sie ihr zweites Album „Velkommen til Medina”, mit dem sie Fünffachplatin-Status erhielt. Ihre hervorragenden Leistungen wurden mehrfach ausgezeichnet. So gewann sie 2009 bei den MTV Europe Music Awards den Preis für die beste dänische Interpretin.

Ihr musikalisches Feingefühl stellte sie auch als Jury-Mitglied bei dem Eurovision Song Contest (2009) in Dänemark unter Beweis. Neben ihrer Musikkarriere erlangte sie einen Gastauftritt in der Serie „Anna und die Liebe” in Deutschland.

Auch andere Musikkünstler erkannten ihr Talent und so wurde sie die Stimme für die Neuveröffentlichung des Songs „Calirty” von Zeed. In Zusammenarbeit mit dem Produzentenduo Zookeepers veröffentlichte Medina den Song „Who Do You Love” (2019) und bewies somit ihren Abwechslungsreichtum von einer Pop- und Dance-Sängerin zu einem angesagten Elektro-Pop Artist.

westticket.alarm

Ticketalarm für Medina abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.