NEUVERKAUF - Goerne / Lisiecki KFR2020 - Nachholkonzert vom 05.05.2020

Matthias Goerne
Sonntag 30 Aug 2020 20:00
Robert-Schumann-Saal
Ehrenhof 4 - 5 / Kunstpalast
40479 Düsseldorf

Tickets können ab dem 12.08.2020 10:00 Uhr gebucht werden.

Veranstaltungsinfos

Matthias Goerne (Bariton)
Jan Lisiecki

Ludwig van Beethoven
An die ferne Geliebte op. 98 | Sechs Lieder von Gellert op. 48 | Resignation WoO 149 | An die Hoffnung op. 32 | Lied aus der Ferne WoO 137 | Maigesang op. 52/4 | Der Liebende WoO 139 | An die Hoffnung op. 94 | Adelaide op. 46 | Wonne der Wehmut op. 83/1 | Das Liedchen von der Ruhe op. 52/3 | An die Geliebte WoO 140

„Wenn Sie Matthias singen hören, ist das ein Glück für Ihr Leben. Dieser Mann ist spektakulär.“ So begeistert äußerte sich einmal Stardirigent Riccardo Chailly über den Meisterbariton Matthias Goerne. Tatsächlich zählt Goerne seit über 20 Jahren zu den weltweit führenden Interpreten seines Stimmfachs. Neben Oper und Oratorium gehört zu seinen Domänen vor allem das Kunstlied. Bereits 2005 veröffentlichte er mit seinem langjährigen Klavierpartner Alfred Brendel eine gefeierte Aufnahme von Beethovens „An die ferne Geliebte“ op. 98. Dieses Werk, das als erster Liederzyklus der Musikgeschichte gilt, ist auch der Höhepunkt eines Liederabends, den Goerne dem diesjährigen Jubilar Ludwig van Beethoven widmet. An seiner Seite hat er mit Jan Lisiecki einen Pianisten, der bereits mit 24 Jahren zur Weltelite gehört. Seinen Ruf als Beethoven-Pianist wird er auch eindrucksvoll unterstreichen, wenn er beim Klavier-Festival Ruhr am 8. und 9. Juni dessen sämtliche Klavierkonzerte aufführt und dabei das Chamber Orchestra of Europe leitet.