Refused - Tickets

Tickets buchen

Sie gelten als eine der wichtigsten europäischen Punk-/Hardcore-Bands und haben damit ihren Platz in der Hall of Fame des Punkrocks sicher: Refused scheiterten an sich selbst, rappelten sich wieder auf und sind heute mehr denn je eine gefestigte Größe in der Musikbranche.

Refused blicken auf eine lange Bandgeschichte zurück, die von Hoch und Tiefs gleichermaßen gekennzeichnet ist. Anfang 1992 entsteht die Formation aus der Band Step Forward rund um Sänger Dennis Lyxzén und Schlagzeuger David Standström, die auch heute noch in der Band wirken (Stand 2020). Mit ihrem Musikmix aus Hardcore und Metal nehmen sie erste Demotapes auf, die Texte sind persönlich und in der Hardcoreszene schnell beliebt. Sie landen bei dem skandinavischen Punklabel schlechthin, „Burning Heart Records” und veröffentlichen 1994 ihr erstes Album „This Just Might be...The Truth” und katapultieren sich damit direkt in die boomende skandinavische Punk-/Hardcoreszene.

Es folgt eine erste Tour durch Schweden und wachsende Beliebtheit im ganzen Land. Die Texte verändern sich bald: weniger persönlich, dafür umso politischer. Refused nutzen ihre Musik als Sprachrohr für Kritik an der Gesellschaft und dem Kapitalismus. Bald wird ihr auch ihre Musik differenzierter, in ihrem Album „The Shpe of Punk to Come” (1998) präsentieren die Rocker eine Mischung aus Hardcore, Metal, Punk und Jazz. Sie avancieren zu absoluten Medienlieblingen, was erst Segen, dann Fluch zugleich ist. Die Popularität wächst Refused bald über den Kopf, sie fühlen sich unverstanden in ihrer politischen Botschaft und sehen sich nur noch als Hype. Es folgt die Auflösung, das letzte Konzert spielen sie im Oktober 1998.

Doch seit ihrem Auftritt auf dem Coachella Festival 2012 sind Refused zurück – kleine Änderungen in der Besetzung inklusive – und sorgen für mächtig Stimmung bei begeisterten Fesitvalbesuchern auf dem Groezrock-Festival, dem Monster-Bash-Festival und Co. Mit dem Song „Elektra” (2015) knüpfen Refused an ihre erfolgreichen Veröffentlichungen der 90er-Jahre an und geben sich wie man sie kennt: laut, E-Gitarrenlastig, kraftvoll und energiegeladen.

Zitadelle Spandau

Berlin

westticket.alarm

Ticketalarm für Refused abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.