SchleFaZ - Tickets

Tickets buchen

Einer der schlechtesten Filme aller Zeiten, ein Cocktail und zwei Moderatoren, die mit ihrer satirischen und humorvollen Art dem Publikum ein unvergessliches Erlebnis zaubern.

Oliver Kalkofe entwickelt 2012 mit Tele-5-Senderchef Kai Blasberg die Idee einer Sendereihe mit den schlechtesten Filmen aller Zeiten. Da die Tele München Gruppe über ein großes Repertoire von B-Filmen verfügt, beginnen sie, gemeinsam ein Konzept zu erarbeiten. Sie entscheiden sich bewusst für eine strikte Abgrenzung anderer Sendekonzepte und fokussieren sich auf die Rubrik Trash-Fernsehen. Seit 2013 werden die komödiantischen Filmvorstellungen ausgestrahlt und aufgeführt.

Das Konzept besteht darin, das Publikum humorvoll und satirisch durch die Vorstellung zu leiten, während sie einen Cocktail passend zum Filmtitel bekommen und an einem Trinkspiel teilnehmen können. Die Moderatoren nehmen dabei jeweils konträre Rollen ein: Peter Rütten verkörpert einen pessimistischen Zuschauer, der den Film durchweg schlecht findet. Zu seiner Catchphrase entwickelt sich der Ausruf „Fickende Hölle!”, mit dem er das Publikum immer wieder zum Lachen bringt. Kalkofe dagegen spielt den enthusiastischen Filmversteher, der durch komödiantische Interpretationen künstlerische Aspekte aufzeigt und erläutert.

Während der Vorstellung werden die Zuschauer durch Pop Ups im Film auf unterschiedliche Dinge hingewiesen, wie bspw. auf das Trinkspiel. Die Filme werden wegen ihrer schlechten Produktion oder der ungeplant komischen Sequenzen als „schlechteste Filme aller Zeiten” ausgewählt. Darunter zählen Filme wie „Supershark” bei dem der Cocktail „Shark Shooter Schluckspecht” für das Publikum vorbereitet wurde. Das Trinkspiel besteht darin, bei „jeder epischen Hai-Nahaufnahme”, aus denen der Film hauptsächlich besteht, einen Schluck zu trinken.

SchleFaZ ist ein außergewöhnliches Konzept, welches durch die zwei lustigen Moderatoren zu einem urkomischen Erlebnis wird.

westticket.alarm

Ticketalarm für SchleFaZ abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.