Thees Uhlmann - Tickets

Ticketalarm für Thees Uhlmann abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.

Tickets buchen

Gewitzt und mit typisch-norddeutscher Nüchternheit betrachtet Thees Uhlmann in seinen Texten das Leben. Als Gründungsmitglied und Sänger der Hamburger Band „Tomte” feierte er seine ersten größeren Erfolge auf der Bühne. Heute tourt er als Solokünstler und Buchautor durch die Nation.

Nachdem die Band 2010 eine Pause einlegte, nahm der kühne Norddeutsche das Zepter selbst in die Hand und veröffentlichte 2011 sein erstes Solo-Album „Thees Uhlmann“. Nach seinem zweiten Solo-Album, das mit seinem sachlichen Titel „#2“ die Sache auf den Punkt bringt und sich passenderweise Platz 2 in den Albumcharts sicherte, wurde es zunächst ruhig um den Musiker aus Hemmor.

Doch wer denkt, der Niedersachse hätte in den kommenden Jahren die Füße hochgelegt, liegt falsch: Zwischenzeitlich beschäftigte sich der Sänger mit anderen Texten und debütierte 2015 mit seinem zweiten Buch „Sophia, der Tod und ich“, in dem er mit trockener Heiterkeit über das Sterben schreibt, als Romanautor. Sein drittes Buch sollte eigentlich von Bruce Springsteen handeln, ist aber eine Hommage an Die Toten Hosen geworden: „Thees Uhlmann über Die Toten Hosen“ erschien 2019 und erzählt unter anderem von entstandenen Freundschaften.

Thees Uhlmann hat noch immer viel zu sagen – auch wenn es fast 6 Jahre brauchte, bis man wieder von ihm hörte. Mit seinem dritten Album, das den herausfordernden Titel „Junkies und Scientologen“ trägt, meldete er sich musikalisch zurück und erreichte prompt wieder Platz 2 der deutschen Albumcharts. Er bedankt sich bei der Angst („Danke für die Angst“), ehrt völlig unironisch Avicii im gleichnamigen Song oder singt von Stranger Things und den Scorpions in „Was wird aus Hannover“. Thees Uhlmann lässt mit viel Wortgewandtheit in anspruchsvollen Texte das Leben Revue passieren. Mit seinem norddeutschen, kühlen Charme, jeder Menge Sympathie und immer mit einem Augenzwinkern bleibt er stets authentisch und nahbar, und ist sich nicht zu schade, auch mal bei einem Bier nach seinen Konzerten mit seinen Fans zu quatschen.

 € €

min.min.