Volksbühne Bergisch Neukirchen - Tickets

Tickets buchen

„Den Menschen zur Freude“ – so lautet das Vereinsmotto der Volksbühne Bergisch Neunkirchen. Seit 1946 bringen leidenschaftliche Schauspieler unter diesem Namen die verschiedensten Theaterstücke auf die Bühne. Von spannenden Kriminalstücken bis hin zu verzaubernden Märchen – das größte Amateurtheater Leverkusens nimmt Sie mit auf eine spannende Theaterreise.

Genau genommen geht die Geschichte dieses Traditionshauses bis in das 19. Jahrhundert zurück. Zu dieser Zeit wagte der Neunkirchener Turnverein einen kleinen Abstecher in die Theaterwelt und konnte wohl kaum ahnen, dass sich daraus nach und nach ein Theater entwickelt. Ein Theater, das seine Fühler sogar über die Ländergrenzen ausstreckt. Zu dem Turnverein kam der Theaterverein 06 und aus diesem entsprang im Jahre 1946 die Volksbühne Bergisch Neunkirchen.

In kleinen Dörfern aus der Umgebung begannen sie ihre Passion zu leben. Während in den Anfängen unbekannte Dorfgemeinschaften wie Unshelm und Witzhelden auf dem Spielplan standen, liest man wenige Jahre später zum Beispiel Stadttheater Solingen oder Festhalle Opladen. Als Hauptspielort dient Letztere – in der heutigen Zeit fast wie ein kleines Zuhause für die Volksbühne Bergisch Neunkirchen.

Es ist die Mischung aus alten Bühnenhasen und jungen Theaterküken, die die Inszenierungen der Volksbühne Bergisch Neunkirchen so besonders machen. So spielen hier zum Beispiel Kinder für Kinder die Geschichte von Frau Holle und können dabei erste Bühnenluft schnuppern. Auch viele weitere Stücke sind ein Erlebnis für die ganze Familie.

Die Volksbühne Bergisch Neunkirchen möchte ihr Publikum durch das ganze Jahr begleiten. So sorgen turbulente Komödien oder spannende Kriminalfälle im Frühjahr für spektakuläre Unterhaltung. Und im Herbst präsentiert sie sich gerne von ihrer musikalischen Seite mit Inszenierungen wie „Theater im Blut. Ein musikalischer Streifzug aus Oper, Operette und Musical“.